Pinakes | Πίνακες

Textes et manuscrits grecs

Numéro diktyon : 73239

Type de cote : Actuelle

Titre : Tetraeuangelium coptice et arabice

Remarque : Ms. copto-arabe

Auteurs de la notice :

  • Rédigé par : MUELLER Matthias
  • Vérifié par : LORRAIN Agnès

Equipe référente :

ParaTexBib

Contenu :

Numéro Titre Folios Siècle Date Support Principal Remarque Copistes, Possesseurs & Autres Révision
1.G Custodiae A 18 ? Papier Vorsatzblatt mit Brief

Témoins (1)

Folios Auteur (Rôle) Oeuvre Identifiant Recension
ou partie
Auteur de la recension (Rôle) BHG Date Lit. Siècle Date Commentaire Contenu Rev. Biblio.
A Annotationes Annotatio anagraphica possessoris 18 ? Einführungsnotiz auf Latein von Ascari
Numéro Titre Folios Siècle Date Support Principal Remarque Copistes, Possesseurs & Autres Révision
2.A Tetraeuangelium coptice et arabice cum capitulis, tabulis liturgicis, canonibus 001-56, 058-342, 344-369 12 Papier zweisprachige Hs. koptisch (bohairisch) und arabisch Arabischer Text immer rechts Verhältnis 2/3 kopt. 1/3 arab. Ein Folio innerhalb Ioh. mit korrekter älterer (koptischer) Zählung (ⲭⲟⲅ/ⲭⲟⲇ) ist an falscher Stelle neu eingebunden und dann dort fortlaufend mit neuer Pagienierung gezählt worden (f. 344). Vor diesem ist ein Folio von einer anderen UniProd eingefügt (ohne kopt. Zählung), siehe auch UniProd 3R.

Témoins (14)

Folios Auteur (Rôle) Oeuvre Identifiant Recension
ou partie
Auteur de la recension (Rôle) BHG Date Lit. Siècle Date Commentaire Contenu Rev. Biblio.
001-3 Capitula librorum biblicorum In Matth.: capitula coptica 12 Incipit mutilatus (cf DC) fehlender Anfangstext auf f. 343r/v nachgetragen, siehe UC 3.R. (NB: Text bei Horner, NT North. Dial. I, xlvi-xlvii, nach anderem Textzeugen) cap. 40 (unten auf f. 1r teilweise von Restauration überklebt) f. 3v leer.
Incipit abruptus
ein Folio fehlend, erstes erhaltenes Blatt beginnt mit ⲍ︦ ⲉⲑⲃⲉⲫⲉ ⲉ̇ⲧⲁϥⲉⲣⲡⲓⲣⲁⲍⲓⲛ ⲙ̇ⲙⲟϥ (Copt. trad.: 7 über den, der ihn versuchte)
Desinit
ϥ̄ⲅ̄ ⲉⲑⲃⲉϯⲁ̇ⲛⲁⲥⲧⲁⲥⲓⲥ ⲙ̇ⲡϭ︦ⲥ︦ (Copt. trad.: 93 über die Auferstehung des Herrn)
004 Annotationes Annotatio maior copistae 12 Im Ornament zwei Textfelder. Dritter Text in ovalem Feld mittig auf Folio, rechts daneben kleineres ovales Feld mit arabischem Text Gebet des Kopisten für Kopisten, Leser und Hörer
Textus
ⲥⲩⲛⲑⲉⲱ (Copt. trad.: Mit Gott)
Textus
ⲙⲁⲧⲑⲉⲟⲥ (Copt. trad.: Matthäus)
Textus
ⲧⲉⲛⲉⲣϩⲏⲧⲥ ϧⲉⲛⲑⲃⲟⲏⲑⲓⲁ̇ ⲙ̇ⲫϯ ⲛⲉⲙⲡⲥⲁⲓ ⲛ̇ⲧⲉϥⲛⲁϣⲧ ⲥϧⲉⲡⲓⲉⲩⲁⲅⲅⲉⲗⲓⲟⲛ ⲛⲧⲉⲙⲁⲧⲑⲉⲟⲥ ⲡⲓⲁ[ⲡⲟⲥⲧⲟⲗⲟⲥ] ⲟⲩⲁⲓ ⲉ̇ⲃⲟⲗ [ϧⲉⲛⲡⲓ]ⲓ︦ⲃ︦ ⲛ̇[ⲙⲁⲑⲏⲧ]ⲏⲥ ⲉⲣⲉ[ⲫϯ] ⲛⲁⲛ ⲛ̇ϯⲡⲣⲟⲥⲧⲁⲧⲏⲥ ⲛ̇ⲧⲁϥ ⲙ̇ⲫⲏ ⲉⲧⲁϥⲥϧⲁⲓ ⲛⲉⲙⲫⲏ ⲉⲧⲱϣ ⲛ̇ϧⲏⲧϥ ⲛⲉⲙⲫⲏ ⲉ\ⲑ/ⲥⲱⲧⲉⲙ ⲉⲣⲟϥ ⲁ̇ⲙⲏⲛ ⲕⲉⲫⲁⲗⲁⲓⲟⲛ ⲛ̇ϩⲟⲩⲓⲧ (Copt. trad.: Wir beginnen mit der Hilfe Gottes und der Vollkommenheit seiner Stärke das Evangelium des Matthäus, eines der zwölf Apostel, zu schreiben. Auf den, der es schrieb, den, der darin liest und den, der es hört, soll Gott seine Schutz bringen. Amen. Erstes Kapitel)
004v-103 Testamentum nouum Euangelium sec. Matthaeum 12 f. 103v leer
Titulus initialis
Titulus finalis
ευαγγελιον ζωης κατα Ματθαιον εν ειρηνη τω κυριω αμην κεφαλαια ϥⲅ︦ ⲝⲏ︦ ⲧⲛ︦ⲉ︦ (Copt. trad.: Evangelium des Lebens nach Matthäus im Frieden für den Herrn Amen capitula 93, 68, 355)
Stichometria et alia numerica
cf. supra.
104-106 Capitula librorum biblicorum In Marc.: capitula coptica 12
Titulus initialis
ⲧⲁⲣⲭⲏ ⲛⲉⲣⲙⲏⲛⲓⲁ ⲛⲉⲩⲁⲅⲅⲉⲗⲓⲟⲛ ⲕⲁⲧⲁⲙⲁⲣⲕⲟⲛ (Copt. trad.: Der Beginn (der) Übersetzung (des) Evangeliums nach Markus )
Explanatio
Ⲉϥⲉⲣⲁⲛⲁϥ ⲙⲫϯ ⲫⲏ ⲉ̇ⲧⲉⲣⲃⲟⲏⲑⲓⲛ ⲉ̇ⲣⲟⲛ ⲟⲩⲟϩ ⲧⲉϥⲥⲉⲙⲛⲓ ⲉϥⲉϯⲧⲟⲧⲉⲛ ⲟⲩⲟϩ ⲡⲉϥⲛⲁⲓ ⲧⲉⲛϯⲧⲁⲡⲁⲛⲏ ⲟⲩⲟϩ ⲧⲉϥⲙⲉⲧϣⲁⲛϩⲑⲏϥ ⲛ̇ⲉⲣϩⲑⲏⲟⲩ ⲭⲏ ⲉ̇ⲃⲟⲗ ⲟⲩⲟϩ ϯⲧⲣⲓⲁⲧⲓⲕ\ⲟ/ⲛ ⲛⲁⲓⲇⲓⲟⲥ ⲧⲉⲛⲛⲁϯ ⲉ̇ⲣⲟⲥ ⲟⲩⲟϩ ⲡⲉⲛϩⲏⲧ ⲉϥⲧⲁϫⲣⲏⲟⲩ\ⲧ/ ⲉ̇ϫⲉⲛϯⲙⲉⲧⲟⲩⲁⲓ ⲛ̇ⲟⲩⲱⲧ Ⲟⲩⲟϩ ⲧⲉⲛⲕⲁϯ ⲉϩⲣⲏⲓ ⲉ̇ϫⲉⲛⲧⲉϥⲥⲉⲛϯ ⲟⲩⲟϩ ⲁϥⲧⲟⲩⲃⲟ ⲛ̇ϧⲏⲧϥ ⲛ̇ϫⲉⲡⲉⲛⲛⲟⲩϯ Ⲟⲩⲟϩ ⲁⲥϩⲱⲧⲡ ⲛ̇ϧⲏⲧⲉⲛ ⲛ̇ϫⲉⲛⲉϥⲧⲁⲓⲟ̇ ⲟⲩⲟϩ ⲛ̇ⲧⲁϫⲣⲟ ⲙ̇ⲙⲟⲛ ⲧⲏⲣⲉⲛ ⲉϩⲣⲏⲓ ⲉ̇ϫⲉⲛⲧⲉϥⲥⲉⲛϯ ϫⲉⲁⲛⲟ̇ϩⲓ ⲉ̇ⲣⲁⲧⲉⲛ ⲁⲛ ⲉϩⲣⲏⲓ ⲉ̇ϫⲉⲛⲧⲉϥϩⲉⲗⲡⲓⲥ ⲟⲩⲟϩ ⲁⲛⲁ̇ⲙⲟⲛⲓ ⲙ̇ⲙⲟⲛ ϧⲉⲛⲧⲉϥⲙⲉⲧⲛⲓϣϯ Ⲟⲩⲟϩ ⲛ̇ⲧⲉⲛϩⲉⲛ ⲁⲛ ⲥⲁⲃⲟⲗ ϧⲉⲛⲛⲉϥⲙⲓⲧⲱⲟⲩⲓ ⲟⲩⲟϩ ⲛ̇ⲓ̇ⲇⲓⲱ̇ⲧⲏⲥ ⲛ̇ⲧⲉⲛⲉϥⲕⲁϯ … Ⲟⲩⲟϩ ⲁⲩϫⲓⲙⲓ ϧⲉⲛⲕⲉϫⲱⲙ ϫⲉⲁⲩⲥϧⲏⲧϥ ϧⲉⲛϯⲁⲥⲡⲓ ⲛⲁⲥⲥⲏⲣⲓⲟⲥ ⲟⲩⲟϩ ⲧⲉϥⲁ̣ⲣⲓⲑⲙⲟⲥ ⲛ̇ⲧⲉⲛⲉϥⲥⲁϫⲓ ⲁ̄,ⲱ̄ (Copt. trad.: Möge es Gott, der uns hilft, gefallen und möge er uns zustimmen. Seine Gnade ist unser Lohn und auf seine Barmherzigkeit vertrauen wir. Wir glauben an die ewige Dreifaltigkeit und unser Herz ruht auf der Einzigkeit. Unser Verstand basiert auf seiner Schöpfung und unser Verstand (lies ⲛⲟⲩⲥ für ⲛⲟⲩϯ) ist durch ihn gereinigt. Seine Gabe{n} ist in uns gegeben, indem wir uns alle in seiner Schöpfung stärken, denn wir stellen uns auf seine Hoffnung und halten uns an seiner Grösse fest. Und wir fallen nicht von seinen Wegen ab, obwohl wir seines Verstandes unwissend <sind>. … In einem anderen Buch war zu finden, dass man es in der Sprache der Assyrer geschrieben hat und seine Anzahl seiner Wörter sei 1800. </sind>)
Incipit
ⲁ̄ ⲧⲁⲣⲭⲏ ⲙⲡⲓⲉⲩⲁⲅⲅⲉⲗⲓⲟⲛ ⲛⲉⲙⲡⲓⲱⲙⲥ ⲛ̇ⲧⲉⲓⲱⲁⲛⲛⲏⲥ (Copt. trad.: 1 Der Beginn des Evangeliums und die Taufe des Johannes)
Desinit
ⲛ̄ⲇ̄ ⲉⲑⲃⲉϯⲁ̇ⲛⲁⲥⲧⲁⲥⲓⲥ (Copt. trad.: 54 über die Auferstehung)
107 Annotationes Annotatio maior copistae 12 Seite oben, rechts und unten von Schlangenbandmuster gerahmt. Text im inneren. Nicht von einander getrennt
Textus
ⲧⲉⲛⲉⲣϩⲏⲧⲥ ϧⲉⲛⲑⲃⲟⲏⲑⲓⲁ ⲙ̇ⲫϯ ⲉⲥϧⲁⲓ ⲙ̇ⲡⲓⲉⲩⲁⲅⲅⲉⲗⲓⲟ ⲕⲁⲧⲁⲙⲁⲣⲕⲟⲛ ⲧⲉϥⲡⲣⲉⲥⲃⲓⲁ̇ ⲉ̇ϩⲣⲏⲓ ⲉ̇ϫⲱⲛ ⲁ̇ⲙⲏⲛ ⲕⲗ ⲁ︦ (Copt. trad.: Wir beginnen mit der Hilfe Gottes das Evangelium nach Markus zu schreiben, seine Fürbitte sei auf uns. Amen. Kapitel 1)
107-168 Testamentum nouum Euangelium sec. Marcum 12 f. 168v leer
Titulus initialis
Titulus finalis
ευαγγελιον ζωης κατα Μαρκον εν ειρηνη τω κυριω αμην στιχος ⲁ︦,ⲱ︦ⲛ̄ κεφαλαια ⲛ︦ⲇ︦ κεφαλαια ⲥ︦ⲗ︦? (Copt. trad.: Evangelium des Lebens nach Markus in Frieden für den Herrn, Zeilen 1850, Kapitel 54, Kapitel 230+? )
Stichometria et alia numerica
cf. supra.
169-172 Capitula librorum biblicorum In Luc.: capitula coptica 12 f. 172v leer
Titulus initialis
ⲧⲁⲣⲭⲏ ⲛ̇ϯⲉⲩⲗⲟⲅⲓⲁ ⲙ̇ⲡⲓⲉⲩⲁⲅⲅⲉⲗⲓⲟⲛ ⲕⲁⲧⲁⲗⲟⲩⲕⲁⲛ (Copt. trad.: Der Anfang der Preisung des Evangeliums nach Lukas)
Explanatio
ⲫⲏ ⲉⲧⲁϥϭⲓⲙⲱⲓⲧ ⲛⲁⲛ ϧⲉⲛⲡⲉϥⲛⲁⲓ ⲙⲉⲛⲉⲛⲥⲁϯⲡⲗⲁⲛⲓ ⲛⲉⲙϯⲙⲉⲧⲃⲉⲗⲗⲉ ... ⲁϥⲥϧⲁⲓ ⲙ̇ⲡⲉϥⲉⲩⲁⲅⲅⲉⲗⲓⲟⲛ ϧⲉⲛⲧⲁⲥⲡⲓ ⲛ̇ⲛⲓⲟⲩⲉⲓⲛⲓ ϧⲉⲛϯⲙⲁϩⲓ︦ⲃ︦ ⲛ̇ⲣⲟⲙⲡⲓ ⲛ̇ⲧⲉⲕⲕⲗⲁⲩⲇⲓⲟⲥ ⲡⲟⲩⲣⲟ ⲙⲉⲛⲉⲛⲥⲁϯⲁ̇ⲛⲁⲗⲩⲙⲯⲓⲥ ⲛ̇ⲧⲉⲡⲉⲛϭ︦ⲥ︦ ⲡⲭ︦ⲥ︦ ⲕ︦ ⲛ̇ⲣⲟⲙⲡⲓ ϧⲉⲛⲧⲁⲛⲧⲓⲟ̇ⲭⲓⲁ ⲥⲧ︦ⲩ︦ ⲅ︦, ⲛϣⲟ ⲡⲉⲣⲫⲙⲉⲩⲓ ⲛ̇ⲛⲓⲕⲗ ⲡ︦ⲋ︦ (Copt. trad. Der, der uns durch seine Gnade leitete nach dem Irrtum und der Blindheit … Er schrieb sein Evangelium auf Griechisch im zwölften Jahr des Kaisers Klaudios nach der Himmelfahrt unseres Herrn in Antiochia Zeilen 3000. Titel der Kapitel 86)
173 Annotationes Annotatio maior copistae 12 Seite oben, rechts und unten von Schlangenbandmuster gerahmt. Text im inneren Feld. Nicht von einander getrennt. Annotationes in den oberen Bögen
Textus
ⲧⲉⲛⲉⲣϩⲏⲧⲥ ϧⲉⲛⲑⲃⲟⲏⲑⲓⲁ̇ ⲙ̇ⲫϯ ⲉⲥϧⲁⲓ ⲙ̇ⲡⲓⲉⲩⲁⲅⲅⲉⲗⲓⲟⲛ ⲕⲁⲧⲁⲗⲟⲩⲕⲁⲛ (Copt. trad.: Wir beginnen mit der Hilfe Gottes das Evangelium nach Lukas zu schreiben)
173-274 Testamentum nouum Euangelium sec. Lucam 12 f. 274v leer
Titulus initialis
Titulus finalis
ευαγγελιον ζωης κατα Λουκαν ειρηνη τω κυριω αμην στιχος ⲃ︦,ⲱ︦ κεφαλαια ⲡ︦ⲋ︦ ⲕⲟⲩϫⲓ ⲧ︦ⲙ︦ⲃ︦ (Copt. trad.: Evangelium des Lebens nach Lukas (im) Frieden für den Herrn, Amen, Zeilen 2800, Kapitel 86, kleine 342)
Stichometria et alia numerica
cf. supra
275-276 Capitula librorum biblicorum In Ioh.: capitula coptica 12 f. 276v leer
Titulus initialis
ⲧⲁⲣⲭⲏ ⲛ̇ϯⲉⲩⲗⲟⲅⲓ̇ⲁ ⲙ̇ⲡⲓⲉⲁⲅⲅⲉⲗⲓⲟⲛ ⲕⲁⲧⲁⲓⲱⲁⲛⲛⲏⲛ (Copt. trad.: Der Anfang der Preisung des Evangeliums nach Johannes)
Explanatio
ϧⲉⲛⲑⲃⲟⲏⲑⲓⲁ ⲙⲫϯ ⲧⲉⲛⲉⲣϩⲏⲧⲥ ⲟⲩⲟϩ ϧⲉⲛⲡⲥⲁⲓ ⲛ̇ⲧⲉϥⲛⲁϣϯ ⲧⲉⲛϭⲓⲙⲱⲓⲧ ⲧⲉⲛⲉⲣⲫⲙⲉⲩⲓ &lt;ⲛ&gt;ⲛⲓⲕⲉⲫⲁⲗⲉⲟⲛ ⲙ̇ⲡⲓⲉⲩⲁⲅⲅⲉⲗⲓⲟⲛ ⲛ̇ⲧⲉⲓⲱⲁⲛⲛⲏⲥ ⲡϣⲏⲣⲓ ⲛ̇ⲍⲉⲃⲉⲇⲉⲟⲥ ⲡⲓⲣⲉϥϩⲓⲱⲓϣ (Copt. trad.: Mit der Hilfe Gottes beginnen wir und durch die Vollkommenheit seines Schutzes fahren wir fort und gedenken der Kapitel des Evangeliums des Johannes, des Sohnes des Zebedäus, des Predigers)
277 Annotationes Annotatio maior copistae 12 Seite oben, rechts und unten von Schlangenbandmuster gerahmt. Text im inneren Feld. Nicht von einander getrennt. Annotationes in den oberen Bögen
Textus
ⲧⲉⲛⲉⲣϩⲏⲧⲥ ϧⲉⲛⲑⲃⲟⲏⲑⲓⲁ̇ ⲙⲫϯ ⲉⲥϧⲁⲓ ⲙ̇ⲡⲓⲉⲩⲁⲅⲅⲗⲓⲟⲛ ⲕⲁⲧⲁⲓⲱⲁⲛⲛⲏⲛ (Copt. trad.: Wir beginnen mit der Hilfe Gottes das Evangelium des Johannes zu schreiben.)
277-352 Testamentum nouum Euangelium sec. Iohannem 12 - NB: Folio versetzt. f. 344 gehört vor f. 334. - f. 352v-353r leer
Titulus initialis
Titulus finalis
ευαγγελιον ζωης κατα Ιωαννην ειρηνη τω κυριω αμην κεφαλαια ⲙ︦ⲋ︦ (Copt. trad.: Evangelium des Lebens nach Johannes (im) Frieden für den Herrn, Amen. Kapitel 46)
Stichometria et alia numerica
cf. supra.
353v-363v Liturgica Tabulae liturgicae 12 Es handelt sich um arabische Notizen zu den Lesungen im Jahr (Pagierungen fortlaufend, koptisch und moderne) Der Text erstreckt sich auf f. 353v-363v. f. 364r leer.
364v-369v Eusebius Caesariensis Canones Euangeliorum
  • CPG 3465.2
12 Mit arabischer Einleitung, vermutlich Explanationes
Numéro Titre Folios Siècle Date Support Principal Remarque Copistes, Possesseurs & Autres Révision
3.R Prologus (rest.); Capitula (rest.) 343 13-14 ? Papier

Témoins (2)

Folios Auteur (Rôle) Oeuvre Identifiant Recension
ou partie
Auteur de la recension (Rôle) BHG Date Lit. Siècle Date Commentaire Contenu Rev. Biblio.
057r-v Prologi Librorum Biblicorum In Matth.: argumentum copticum 13-14 ? Ergänzung des fehlenden Textes vom Anfang des Ms. von anderer Hand, zwischen die Folios des Matthäus-Evangeliums eingebunden
343r-v Capitula librorum biblicorum In Matth.: capitula 13-14 ? Ergänzung des fehlenden Textes vom Anfang des Ms. (siehe UC 1.A) von anderer Hand, am Ende eingebunden zwischen die folios vom Ende des Ioh. eingebunden Capitula sind Übersetzungen aus dem Griechischen und entsprechen von Soden, Capitula vorn weichen ab, siehe Hebbelynck
Incipit
ϧⲉⲛⲫ̇ⲣⲁⲛ ⲙ̇ⲫⲓⲱⲧ ⲛⲉⲙⲡ̇ϣⲏⲣⲓ |ⲛⲉⲙⲡⲡⲛ︦ⲁ︦ ⲉ̇ⲑⲟⲩⲁⲃ ⲟⲩⲙⲉⲑⲛⲟⲩϯ ⲛⲟⲩⲱⲧ (Copt. trad.: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes, eine einzige Gottheit.)
Desinit
ⲋ︦ ⲉⲑⲃⲉⲡⲧⲟⲩⲃⲟ ⲛ̇ⲧⲉⲛⲓⲕⲁⲕⲥⲉϩⲧ (Copt. trad.: 6 Über die Reinigung der Aussätzigen)